Haartransplantation Türkei

Die Haartransplantation ist ein chirurgischer Eingriff, bei welchem die aus einer bestimmten Körperregion „Spenderbereich“ genannt, Haarwurzeln entnommen und in den kahlen Bereich „Empfängerbereich“ genannt, eingepflanzt werden. Bei diesem minimal invasiven Eingriff werden genetisch, gegen Ausfall beständige, Grafts mit Haarwurzeln in die kahlen Stellen verpflanzt. Die Haartransplantation kann auch für Wimpern, Augenbrauen und Bart, sowie nach dem Facelifting oder zum Kaschieren von Narben nach Verletzungen eingesetzt werden.

Die Sapphire- oder FUE-Haartransplantation ist eine technisch fortschrittliche Haarverpflanzungstechnik, die sehr verbreitet eingesetzt werden. Bei der Sapphire FUE Haartransplantation wird der Spenderbereich mit einer Lokalanästhesie betäubt, anschließend werden die Haarwurzel mit einer Mikronadel einzeln entnommen und verpflanzt. Diese Technik gewährleistet ein sehr natürliches Aussehen. Die entnommenen Haarwurzel werden in vorher vorbreitete Hautschlitze eingepflanzt.

Bei der DHI Haartransplantation handelt es sich ebenfalls um eine FUE Haartransplantationstechnik, der Hauptunterschied liegt hier in der Art der Einpflanzung der Haare. Die DHI Haartransplantationstechnik macht den Einsatz eines patentierten Gerätes erforderlich, hierbei müssen zum Einpflanzen der Haare keine Hautschlitze im Empfängerbereich geöffnet werden.

Alternativ kann auch die Haartransplantation mit Robotern angewendet werden. Dieses System berechnet für jede Haarwurzel die erforderliche Tiefe und den erforderlichen Winkel, aus diesem Grund wird es auch als Roboter follikulär Extraktionseinheit bezeichnet.

Live Support
Live Support
WhatsApp Support Line