Plastische Chirurgie Türkei

Die plastische Chirurgie ist ein Fachbereich der Chirurgie, in welchem der menschliche Körper rekonstruiert, neu strukturiert oder verändert wird. Die plastische Chirurgie wird in die zwei Hauptkategorien rekonstruktive – und kosmetische Chirurgie unterteilt. Die rekonstruktive Chirurgie beinhaltet die kraniofasziale Chirurgie, Handchirurgie, Mikrochirurgie und Brandwunden-Behandlung. Während die rekonstruktive Chirurgie das Ziel verfolgt ein Körperteil neu zu formen oder die Funktionen eines bestimmten Bereiches zu verbessern, verfolgt die kosmetische (oder ästhetische) Chirurgie das Ziel, das Aussehen dieses Bereiches zu verbessern. Beide Techniken werden weltweit sehr häufig angewendet.

Die rekonstruktiven-plastischen Chirurgie wird zur Behebung von Brandnarben, Gesichtsknochenbrüchen und Rissen und ähnlichen traumatischen Verletzungen, zur Behandlung von Gaumenspalten und Hasenscharten und ähnlichen angeborenen Deformationen, Entwicklungsstörungen, und zur Behandlung von Funktionsstörungen aufgrund Infektionen und Krankheiten, Krebs und Tumoren eingesetzt. Das Ziel der rekonstruktiven-plastischen Chirurgie ist es die Formgebung zu verbessern und die Funktionen wiederherzustellen.

Die kosmetische Chirurgie verfolgt das Ziel, das Aussehen einer Person zu verbessern und/oder Alterungserscheinungen zu beheben, und wird in den gewünschten Körperbereichen und auf Wunsch der Patienten durchgeführt. Die kosmetische Chirurgie ist eine Operation oder ein invasiver medizinischer Eingriff, der weniger aus medizinischen, sondern mehr aus kosmetischen Gründen zur Veränderung des körperlichen Aussehens durchgeführt wird.