Rhinoplastik | MAYCLINIK: Haartransplantation und plastische Chirurgie
WhatClinic Patient Service Award

Rhinoplastik

Rhinoplastik, mit anderen Worten plastische Nasenchirurgie ist eine nasenformende Operation.

Obwohl der Name plastische Nasenchirurgie lautet, ist eines unserer wichtigsten Ziele die Atmungsfunktion der Nase.

Kostenlose Terminvereinbarung

Was ist Rhinoplastik?

Die Ästhetik des äußeren Erscheinungsbildes der Nase, um sie durch chirurgische Eingriffe oder zur Lösung von Gesundheitsproblemen schöner zu machen, wird als plastische Nasenchirurgie bezeichnet.

EStörungen wie Krümmung, Feinheit, Dicke, die als äußeres Erscheinungsbild wahrgenommen werden, werden durch einfache Eingriffe korrigiert. Diese Eingriffe sind je nach Person unterschiedlich und nicht alle Eingriffe sind gleich. Das wichtigste Problem ist, dass der Eingriff an der Stelle durchgeführt werden sollte, an dem sich die Person unwohl fühlt und auf eine Weise, die die natürlichste Form in den Vordergrund stellt. Bei Eingriffen wie die Verringerung des Nasenrückens, Aufrichtung flacher Nasen, Verkürzung zu langer Nasen, Aufrichtung niedrig liegender Nasenspitzen können diese je nach Person Unterscheide aufweisen.

Kostenlose Terminvereinbarung

Wie wird Rhinoplastik durchgeführt?

Eine plstische Nasenoperation kann in oder unter der Nase mit einem kleinen äußeren Schnitt zwischen den Nasenlöchern durchgeführt werden.

Ihr Arzt wird den subkutanen Knochen und den Knorpel wieder richten. Ihr Arzt wird abhängig von der Struktur Ihrer Nase und der verfügbaren Knorpel- und Knochenstruktur Änderungen vornehmen.Am Ende der Operation werden Sie eine positive Verbesserung der Atmungsfunktion und des Aussehens feststellen.

Geschlossene Rhinoplastik

Bei der geschlossenen plastische Nasenkorrektur erfolgt die Inzision im Nasenloch. Diese Technik wird häufig bei Patienten angewendet, die ihre Nasenstrukturen verbessern möchten. Der größte Vorteil ist, dass es nach der Operation keine Narben gibt.

Offene Rhinoplastik

Die offene plastische Nasenkorrektur wird unter einem kleinen Einschnittwinkel zwischen den Nasenlöchern am Nasenlochboden durchgeführt. Auf diese Weise kann der Arzt die Nasenstruktur leichter erreichen, um die gewünschte Form zu erhalten. Bei dieser Operation wird versucht, die Wunde mit natürlichen Linien zu verbergen, damit sie nicht auffällt.

Tipplastie

Tipplastie ist im Gegensatz zu anderen Techniken eine Umformoperation. Bei dieser Operation wird die Nasenspitze neu geformt, ohne die Nasenstrukturen zu beschädigen. Geschlossene oder offene plastische Nasenkorrekturen werden für diese Technik bevorzugt.

Bin ich für die Rhinoplastik geeignet?

Die plastische Nasenchirurgie ist eine hochgradig personalisierte Operation. Sie müssen dies für sich selbst entscheiden, anstatt die Wünsche eines anderen zu beachten. Wenn Sie den Entwicklungsprozess abgeschlossen haben und positive realistische Ergebnisse haben möchten, sind Sie ein geeigneter Kandidat für die Nasenästhetik.

18 Jahre und älter

Es wird bevorzugt bei Personen, die den Entwicklungsprozess abgeschlossen haben und im Allgemeinen über 18 Jahre alt sind.

Aus körperlicher Sicht gesund

Menschen, die körperlich gesund sind und keine Beschwerden haben, die eine Operation verhindern könnten.

Realistische Ziele

Menschen, die körperlich gesund sind und keine Beschwerden haben, welche die Operation verhindern könnten.

Patientenmeinungen

Als MAYCLINIK ist es unser Hauptziel, unseren Patienten den bestmöglichen Service zu bieten und diese wichtigen Erfahrungen so bereitzustellen, dass sie in diesem Schritt, den sie unternehmen, um sich selbst zu verändern, am zufriedensten sind. Hören Sie sich das MAYCLINIK-Erlebnis unserer Patienten an.

Was sind die Risiken?

Die Entscheidung für eine ästhetische Chirurgie ist sehr persönlich. Sie müssen entscheiden, ob Ihre Erwartungen erfüllt werden können und ob die Risiken und möglichen Komplikationen einer plastischen Nasenkorrektur akzeptabel sind.

Ihr plastischer Chirurg wird die chirurgischen Risiken im Detail erklären. Sie werden gebeten, Genehmigungsformulare zu unterzeichnen, um sicherzustellen, dass Sie das Verfahren und alle Risiken oder möglichen Komplikationen vollständig verstanden haben.

Zu den Risiken einer plastischen Nasenkorrektur gehören:

  • Anästhesierisiken
  • Infektionen
  • Schlechte Wundheilung oder Narbenbildung
  • Veränderung des Hautgefühls (Taubheit oder Schmerz)
  • Atembeschwerden
  • Unbefriedigendes Aussehen
  • Verfärbung und Schwellung der Haut

Diese und andere Risiken werden ausführlich besprochen, bevor Ihre Erlaubnis eingeholt wird. Es ist wichtig, dass Sie alle Ihre Fragen direkt mit Ihrem plastischen Chirurgen besprechen.

Kostenlose Terminvereinbarung

Was ist vor der Operation zu tun?

Vor einer plastischen Nasenoperation sollten postoperative Maßnahmen ergriffen werden, um die Genesung zu beschleunigen, postoperative Beschwerden zu verringern und das Risiko von Komplikationen zu minimieren.

Schonkost

Vor jeder chirurgischen Operation ist es für Menschen von Vorteil, sich gesund zu ernähren. Die richtige Ernährung beschleunigt die Genesung und verringert das Infektionsrisiko. Insbesondere müssen Patienten viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und Eiweiß zu sich nehmen.

Medikamente

Bei der Vorbereitung auf eine plastische Nasenoperation sollten die Patienten den Chirurgen über alle Medikamente informieren, die sie derzeit einnehmen. Einige Medikamente können vor oder nach der Operation Probleme verursachen. Der Chirurg kann die Verwendung eines Arzneimittels vorübergehend einstellen oder eine andere Alternative vorschlagen.

Rauchen

Tabakkonsum verlangsamt die Durchblutung des Körpers. Wenn der Sauerstoff die Einschnittstellen langsam erreicht, kann es bei Rauchern zu einer verlängerten Genesungsdauer, einem Infektionsrisiko und einer bleibenden Narbenbildung kommen. Das Rauchen sollte mindestens 2 Wochen vor der Operation eingestellt werden.

Der Operationsprozess Schritt für Schritt erklärt

Die pastische Nasenkorrektur wird gemäß der vom Arzt angewandten Methode und dem Zustand des Patienten innerhalb von 1-2 Stunden fortgesetzt. Die allgemeinen Schritte in der plastischen Nasenchirurgie sind unten aufgeführt.

1- Anästhesie

Die in der plastischen Nasenkorrektur verwendeten Techniken können von Person zu Person unterschiedlich sein. Entsprechend der Operation wird eine Vollnarkose angewendet, um zu verhindern, dass sich die Person wohler fühlt und keine Schmerzen empfindet.

2- IV Beruhigungsmittel

Der Chirurg betäubt Ihr Gesicht mit örtlicher Betäubung und wendet ein starkes intravenöses Beruhigungsmittel an. Die Person wird leicht schläfrig und kann sich nicht mehr an die Operation erinnern, nachdem die Arzneimittelwirkung abgeklungen ist. Die Chirurgen entscheiden mit dem Patienten, welche Anästhesie für sie am besten geeignet ist.

3- Chirurgisches Verfahren

Nachdem die notwendige Anästhesie durchgeführt wurde, beginnt der Arzt mit dem chirurgischen Eingriff. Vor der Operation wird entschieden, welche Technik angewendet werden soll und anschlieβend beginnt die Operation.

4- Tamponage

Das Nasengewebe sollte in den ersten Tagen nach einer plastischen Operation erhalten bleiben. Nachdem die chirurgischen Schnitte verschlossen wurden, wird eine Schutzschiene platziert. Der Arzt kann auch einen Tampon auf die Nase auflegen.

Was kann ich erwarten?

Es ist normal, dass bei einer plastischen Nasenoperation leichte oder mäßige Schmerzen und Beschwerden auftreten. Dies kann leicht durch Medikamente kontrolliert werden. Beschwerden und Schmerzen lassen innerhalb von 72 Stunden nach der Operation nach. Wenn Sie nach dieser Zeit starke Schmerzen verspüren, empfehlen wir, den Arzt zu konsultieren.

Blutergüsse und Schwellungen nach einer plastischen Nasenoperation sollten unbedingt auftreten. Diese Symptome verschlimmern sich normalerweise am zweiten postoperativen Tag und bilden sich dann wieder zurück, was normal ist. Das Ausmaß der Blutergüsse ist von Person zu Person sehr unterschiedlich.

WENN SIE SICH AUCH FÜR EINE PLASTISCHE NASENOPERATION ENTSCHIEDEN HABEN, KONTAKTIEREN SIE UNS!

Bitte rufen Sie uns unter +90 212 258 70 70 an, um weitere Informationen von unseren erfahsrenen Chirurgen zu erhalten, Möglichkeiten zu besprechen oder einen Termin zu vereinbaren und Informationen über den Preis für eine plastische Nasenoperation zu erfahren!

Was ist nach der Operation zu tun?

Nach der plastischen Nasenoperation kann ein Tampon verwendet werden. Dies hilft Ihnen dabei, Ihre Nase zu stützen und vor jeglichem Kontakt zu schützen. Das Tampon wird normalerweise in der ersten Woche nach der Nasenkorrektur entfernt. Ihr Chirurg wird Ihnen Schmerzmittel verabreichen, um die Beschwerden während Ihrer ersten Genesung so gering wie möglich zu halten.

Entspannen Sie sich

In den ersten Wochen kommt es zu Blutergüssen und Schwellungen. Beim ersten Mal sehen Sie das Ergebnis möglicherweise nicht sofort. Aber machen Sie sich keine Sorgen. Blutergüsse und Schwellungen beginnen nach einer Woche zu heilen und das Ergebnis beginnt sich abzuzeichnen.

Zurück zur Arbeit

Im Allgemeinen können die Patienten innerhalb weniger Wochen zur Arbeit oder zum normalen Leben zurückkehren. Nach 3 Wochen können Sie Aktivitäten starten, bei denen Sie nicht in Kontakt kommen müssen.

Die Erholung geht weiter

Wenn die Blutergüsse und die Schwellung beginnen sich zurückzubilden, werden die vom Chirurgen durchgeführten Eingriffe sichtbar. Sie müssen jedoch bis zu einem Jahr warten, um das tatsächliche Ergebnis sehen zu können.

GALERIE

Kontaktiern Sie uns, um Vorher/Nachher Bilder zu sehen!

Häufig gestellte Fragen zur Rhinoplastik

Was sind die Vorteile für Personen, die unter Geschwülsten und Nasenkrümmung leiden, bei dieser Operation?

Sowohl das Nasengeschwülst als auch die Krümmung behindern den Atemweg und verhindern so weitgehend das Atmen. Während der plastischen Chirurgie werden diese Beschwerden ebenfalls korrigiert und behoben, und der Patient ist nicht nur visuell entspannt, sondern auch hat nach der Operation eine angenehmen Atmung.

Ist es notwendig, Tampons nach dem Eingriff zu verwenden?

Nach einer Nasenoperation werden keine Tampons mehr verwendet. Es werden Silikonschienen verwendet, die jedoch je nach Patient variieren können, da der Knorpelbereich in der Nase bei Operationen unterstützt werden muss, bei denen schwerwiegende und sehr wichtige intranasale Krümmungen korrigiert wurden. Da die zuvor verwendeten Mullbinden an der Innenseite der Nase haften und Blutungen und Schmerzen verursachen, beseitigen immernoch verwendete Silikone diese Risiken.

Muss für die Nasenoperation ein Schnitt außerhalb der Nase vorgenommen werden?

Während einer plastischen Nasenoperation werden keine Schnitte außerhalb Nase durchgeführt, da man dabei durch die Nasenlöcher eintritt. Somit ist es nicht möglich, Probleme wie Nahtstellen zu verursachen, die zwischen zwei Nasenlöchern auftreten können.

Muss ich nach einer Nasenoperation im Krankenhaus bleiben?

Ein Krankenhausaufenthalt nach einer ästhetischen Nasenoperation ist nicht notwendig. In Abhängigkeit vom Grad der Intervention, das heißt dem Operationsrisiko entsprechend, kann der Patient von einem Arzt in ganz besonderen Fällen für einen Tag überwacht werden, wenn dies als notwendig erachtet wird.

Wann tritt eine vollständige Genesung nach einer Nasenoperation auf?

An einigen Stellen des Gesichts können kurz nach der Nasenoperation Blutergüsse und Schwellungen auftreten. Die Blutergüsse bilden sich in weniger als 1 Woche nach der Schwellung zurück, aber der größte Teil der Schwellung läβt in den ersten 3 Wochen nach und in 6-9 Monaten kann eine Rückbildung der Schwellung für 6-9 Monate beobachtet werden.

Welches ist die beste Jahreszeit für eine Rhinoplastik?

Die plastische Nasenchirurgie kann wie andere plastische Eingriffe zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Sommermonate werden jedoch nicht empfohlen, da diese vermieden werden sollten, um eine stärkere Schwellung nach der Operation zu verhindern. Der Herbst ist die beste Jahreszeit für Nasen- und andere Schönheitsoperationen.

Plastische Operationen in Kombination mit Nasenästhetik

Da die Nase eine wichtige Rolle in der Gesichtsstruktur spielt, benötigen viele Menschen neben der Rhinoplastik zusätzliche Behandlungen. Gleichzeitig ist es im Allgemeinen sinnvoll, die Heilungsprozesse anderer Prozesse in diesen Prozess einzubeziehen, da bereits ein Wiederherstellungsprozess vorliegt.

Kiefernchirurgie

Kiefervergrößerung und -verkleinerung sind die häufigsten Methoden in Kombination mit nasaler Ästhetik. Um eine Kiefer- und Gesichtschirurgie durchzuführen, platziert ein Chirurg ein Silikonimplantat durch einen Schnitt im Mund oder direkt unter dem Kiefer.

Wangenvergröβerung

Viele Menschen möchten neben einer plastischen Nasenoperation ihr Aussehen mit einer plastischen Wangenvergrößerungsoperation verbessern.

Gesichtsstraffung

Die meisten Menschen entscheiden sich für eine Kombination aus plastischer Nasenkorrektur und Gesichtsstraffung, um drastische Ergebnisse zu erzielen und oft jünger auszusehen. Diese Methode wird insbesondere zur Entfernung von Falten um Augen, Wangen, Kinn und Mund angewendet.

Augenbrauenlifting

Das Augenbrauenlifting ist wie die Gesichtsstraffung ein chirurgischer Eingriff zur Korrektur schlaffer Haut. Bei dieser Methode werden die Bereiche zwischen Stirn und Augenbrauen gezielt angesteuert.

Augenlidchirurgie

Die plastische Augenlidoperation ist der richtige Weg, um schlaffe Augenlider zu beseitigen und ein jüngeres Aussehen zu erhalten. Die Behandlung umfasst die oberen Augenlider, die unteren Augenlider oder beides. Dafür erzeugt der Chirurg kleine Schnitte im Wimpernkranz oder in der Lidfalte.

WhatsApp Sohbet
WhatsApp ile Gönder